Auslandschweizerplatz – neue Ideen gesucht

1249

Der Auslandschweizerplatz im Jahr 1991 mit dem Botta-Zelt, das zur Feier von 700 Jahre Eidgenossenschaft aufgestellt wurde

Für die Gestaltung des Platzes der Auslandschweizer in Brunnen wird vom Stiftungsrat ein weltweiter Ideenwettbewerb ausgeschrieben.

Gesucht werden Ideen für ein prominentes, aussagekräftiges, ­dauerhaftes Symbol, das die Idee des Auslandschweizerplatzes auf sinnfällige und zeitgemässe Weise zum Ausdruck bringt und als markantes Kennzeichen wahrgenommen wird.
Die Vorschläge für die Gestaltung müssen vereinbar sein mit Auflagen von ­Natur-, Landschafts- und Uferschutz sowie mit den Nutzungsbedürfnissen der Stiftung Auslandschweizerplatz und den Erwartungen der lokalen Bevölkerung.
Wettbewerbseingaben können aus Stichworten, ausformulierten Texten, Skizzen oder anderen Illustrationen bestehen. Siemüssen sich zur Weiterentwicklung und Realisierung eignen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen so weit möglich Angaben zur Umsetzung ihrer Idee und zum damit verbundenen Aufwand liefern. Die Wettbewerbseingaben gehen mit der Einreichung in den Besitz der Stiftung Auslandschweizerplatz über und können von dieser nach Belieben verwendet, weiterentwickelt oder abgewandelt werden. Die komplette Ausschreibung des Wettbewerbs finden Interessierte auf der Homepage der ASO: www.aso.ch

Die Frist für das Einreichen von Ideen ist der 
31. März 2012. Die prämierten Ideen werden im Juli/August in Brunnen und anlässlich des Auslandschweizer-Kongresses in Lausanne im August 2012 der Öffentlichkeit gezeigt.

 

 

www.revue.ch

Der Auslandschweizerplatz im Jahr 1991 mit dem Botta-Zelt, das zur Feier von 700 Jahre Eidgenossenschaft aufgestellt wurde