Restaurant-Terrassen in Palmas Stadtbezirk bald länger offen

Momentan darf am Meer nach 0 Uhr nachts niemand draußen speisen.

Die Stadtverwaltung von Palma will den direkt am Meer gelegenen Restaurants erlauben, ihre Terrassen künftig länger als bis 24 Uhr zu öffnen. Es könne nicht angehen, den Betreibern die zusätzliche Verdienstmöglichkeit vorzuenthalten, sagte Tourismusdezernent Álvaro Gijón (Volkspartei, PP). Die Erweiterung der Betriebszeiten betreffe aber allein die Tourismus-Viertel.

Es handle sich vor allem um Cala Major, Es Molinar, Can Pastilla und die Playa de Palma.
Die noch geltende 0-Uhr-Regelung für Terrassen wurde Ende der 90er-Jahre eingeführt, als es zu Exzessen unter auch deutschen Urlaubern in der Schinken- und der Bierstraße kam.