Der Personalausweis beim Konsulat in Palma de Mallorca

Ab dem 02. Januar 2013 ist das Konsulat Palma de Mallorca Personalausweisbehörde. Termine zur Beantragung von Personalausweisen sind bereits jetzt über die online- Terminbuchung HIER erhältlich.

Wer kann einen Personalausweis beantragen ?
Einen Personalausweis kann jeder Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs.1 des Grundgesetzes beantragen. Deutsche mit Wohnsitz oder überwiegendem Aufenthalt in Deutschland sind sogar gesetzlich verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen.

Ab welchem Alter kann man einen Personalausweis beantragen ?
Es gibt keine Altersgrenze zur Beantragung. Auch Kleinkinder können einen Personalausweis bekommen. Antragsteller ab 16 Jahren können einen PA eigenständig, ohne Unterschrift der Sorgeberechtigten, beantragen.

Wie lange dauert die Bearbeitung meines Antrags ?
Sie können den Personalausweis voraussichtlich 4 bis 6 Wochen nach Antragstellung abholen. Sie erhalten dazu eine Mitteilung von dem Konsulat Palma de Mallorca.

Wie lange ist der Personalausweis gültig ?
Der Personalausweis ist bei Personen unter 24 Jahren für 6 Jahre gültig, bei Personen über 24 Jahren beträgt die Gültigkeitsdauer 10 Jahre.

Was kostet der Personalausweis ?
Ein Personalausweis, der im Ausland ausgestellt wird, kostet in der Regel 52,80 (unter 24 Jahre) oder 58,80 Euro (über 24 Jahre). Es können evtl. noch ein Zuschlag für Ausstellung ausserhalb der Zuständigkeit (13,-Euro) und Auslagen für im Einzelfall erforderliche Telefonate, Briefe, Faxe etc. hinzukommen.

Was kann der neue elektronische Personalausweis ?
Der Personalausweis dient Ihnen dazu, sich auszuweisen. Im neuen, elektronischen Personalausweis sind die meisten der auf dem Ausweis sichtbaren Daten, auch das Bild, zusätzlich in elektronischer Form auf einem Mikrochip gespeichert, um die Sicherheit zu erhöhen. Auf Wunsch können auch zwei Fingerabdrücke gespeichert werden. Diese Daten können von hoheitlichen Lesegeräten wie sie z.B. Polizei, Zoll oder Bundespolizei benutzen, ausgelesen werden. Wenn Sie dies wünschen, kann durch Aktivieren der sogenannten „eID-Funktion“ des Ausweises ermöglicht werden, dass auch private Lesegeräte einige dieser Daten –nachdem Sie jedesmal explizit zugestimmt und am Lesegerät Ihren PIN-Code eingegeben haben – auslesen dürfen. Dies ist besonders für künftige Internet-Anwendungen nützlich. Bei der Beantragung des Personalausweises können Sie bereits bestimmen, ob Sie den Ausweis mit eingeschalteter oder ausgeschalteter eID-Funktion erhalten möchten. Eine nachträgliche Aktivierung oder Deaktivierung ist jederzeit durch jede Personalausweisbehörde –gegen eine Gebühr von 12,- Euro – möglich. Die erstmalige Aktivierung ist kostenlos. Für Jugendliche unter 16 Jahren darf diese eID-Funktion nicht aktiviert werden.

Was brauche ich zur Beantragung ?
Sie brauchen – außer dem Antragsformular – Nachweise zu Ihrer Identität, Ihrer deutschen Staatsangehörigkeit und Ihrem aktuellen Wohnsitz, sowie ein biometrisches Lichtbild.

Näheres erfahren Sie aus den Merkblättern auf der Internetseite des Konsulats
(www.palma.diplo.de).

Was steht denn auf dem neuen Personalausweis drauf?
Der im Ausland beantragte Personalausweis unterscheidet sich im Aussehen nicht von einem Personalausweis im Inland. Es gibt nur einen Unterschied: wenn Sie in Deutschland nicht mehr gemeldet sind, steht auf der Rückseite „Keine Hauptwohnung in Deutschland“.

Weitere, sehr detaillierte Informationen finden Sie auch im Internet unter
http://www.personalausweisportal.de, z.B. die Flyer „Der neue Personalausweis auf einen
Blick“ und „Neue Dienste des Personalausweises“.

Pressemitteilung und Foto: Konsulat Palma de Mallorca